Fasten

31.0   Heilfasten – Altes raus, Frische rein

Als Heilpraktikerin und Krankenschwester mit langjähriger Erfahrung im stationären, ambulanten und persönlichen Fasten bietet die Dozentin eine begleitete und individualisierte Fastenwoche an. Das Angebot richtet sich an Gesunde und Menschen  mit chronischen Erkrankungen wie z. B. Allergien, Rheuma, chronische Entzündungen (Gelenke, Nasennebenhöhlen) oder Hauterkrankungen. Während eines unverbindlichen Infoabends werden Fragen geklärt wie z. B.:

  • Für wen eignet sich das Fasten, für wen nicht?
  • Welche Fastenart ist die für mich geeignete?
  • Bin ich leistungsfähig, obwohl ich nichts oder kaum esse?
  • Was mache ich bei evtl. auftretenden Beschwerden?
  • Werde ich schlechte Laune haben, weil ich hungern muss?
  • Was sind die Vorteile einer Fastenkur?

Nur Mut, Sie werden über sich selbst staunen!   Das Wagnis Fasten belohnt Ihr Organismus mit gesteigerter Abwehrkraft, weniger Schmerzen, klarer Haut und klarem Kopf für gute Entscheidungen.

Ein zeitweiser Verzicht auf Nahrung ist gerade in unserer Gesellschaft des ständigen Überangebotes wunderbar für unseren Organismus:

Fasten aktiviert die körpereigene Entgiftung, entlastet das Verdauungssystem, entspannt den Blutdruck, stabilisiert das Immunsystem und vieles mehr.

Fasten stärkt unserer Wahrnehmung für das, was uns gut tut und reduziert uns auf das Wesentliche – und kann helfen, auch seelisch „aufzuräumen“

In der Gruppe und mit klaren Vorgaben fällt es leichter, sich zu motivieren und auf das Abenteuer Fasten einzulassen. Die Treffen dienen dem Austausch und der Klärung von Fragen. Zusätzlich gibt es Tipps rund um die Gesundheit und eine Entspannungssequenz.

Die Kurstreffen finden in der Stadthalle (VHS-Seminarraum) an folgenden Terminen statt:

Donnerstag, 12. März 2020, 18.00 bis 19.30 Uhr
Samstag,      14. März 2020, 10.30  bis 12.00 Uhr
Montag,        16. März 2020, 18.00 bis 19.30 Uhr
Freitag,         20. März  2020, 18.00 bis 19.30 Uhr

Für die Tage, an denen keine Treffen stattfinden, ist eine telefonische Sprechstunde eingerichtet.

Kursgebühr: 40,- €

Alle Interessierten sind zu einem unverbindlichen, kostenlosen Infoabend am Dienstag, 10. März 2020 um 18.00 Uhr in die Stadthalle, kleiner Saal (3. Etage). eingeladen.

Informationen zum Kurs bei: Birgit Ponstein Tel. 06742 3055

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.